„Komm mach mit“ in Schotten

IMG-20160712-WA0010

Die Stadtjugendfeuerwehr Schotten hat vor kurzem die Aktion „komm mach mit“ durchgeführt.

Hier konnten 6 Klassen, darunter 2 Integrationsklassen, die Aufgaben der Feuerwehr und einige praktische Beispiele kennen lernen und ausprobieren.

Neben dem erkunden der Fahrzeuge und des Gefahtenabwehrzentrum gab es ein Nebelzelt, Feuerlöscher-Übungen und Wasserspiele.

IMG-20160712-WA0009 IMG-20160712-WA0003

Kreisentscheid bei Sonnenschein

IMG-20160703-WA0001

Vor wenigen Wochen fand in Schlitz-Ützhausen der Kreisenscheid 2016 statt.

Der Ausrichter feierte hier sein 50-jähriges Bestehen, von hier aus die besten Glückwünsche an die Jugendfeuerwehr Ützhausen.

Hier finden sie die Siegerliste.

IMG-20160703-WA0007 IMG-20160703-WA0003

Delegiertenversammlung wählt neuen Vorstand

Blick in die Delegiertenversammlung

Einen ausführlichen Bericht zu unserer Delegiertenversammlung finden sie unter folgendem Link bei der Alsfelder Zeitung:

Bericht

 

Sonne, Regen, Kreispokal

Die Siegenden Mannschaften

Vor wenigen Tagen trafen sich die Jugendfeuerwehren des Vogelsbergkeis in Schotten-Rainrod zum Kreispokalwettbewerb. 18 Mannschaften aus dem gesamten Kreisgebiet konnten ihr Können unter Beweis stellen und den Kreispokalsieger ermitteln.

Neben dem klassischen Bundeswettbewerb der Deutschen Jugendfeuerwehr wurde auch ein Staffelwettbewerb der hessischen Jugendfeuerwehr durchgeführt. Außer Konkurrenz startete die Bambinifeuerwehr aus Ehringshausen.

In diesem Wetttbewerb war auch die Stadtmeisterschaft der Stadt Schotten integriert, hierzu folgt eine gesonderte Berichterstattung aus Schotten.

 

Fachbereich Wettbewerbe, links Wolfgang Repp, mitte Andreas Riffer, rechts Armin Kropp (Wertungsbüro)

Fachbereich Wettbewerbe, links Wolfgang Repp, mitte Andreas Riffer, rechts Armin Kropp (Wertungsbüro)

Unter den Augen von Wolfgang Repp (Ulrichstein) und Andreas Riffer (Alsfeld), Fachbereich Wettbewerbe der Kreisjugendfeuerwehr, wurde der Wettbewerb durchgeführt. Zur Siegerehrung konnten diese zur Siegerehrung auch weitere Gäste begrüßen, unter anderem die Bürgermeisterin der Stadt Schotten Susanne Schaab, Stadtbrandinspektor Artur Ruppel, Stadtjugendfeuerwehrwart Thomas Kromm, Kreisbrandinspektor Dr. Sven Holland und Kreisjugendfeuerwehrwart Jan-Malte Mühlenbeck.

 

Blick auf die Gäste, v.l.n.r.: Bürgermeisterin Susanne Schaab, Ortsvorsteher von Rainrod, KBI Dr. Sven Holland, KJFW Jan Mühlenbeck

Blick auf die Gäste, v.l.n.r.: Bürgermeisterin Susanne Schaab, Ortsvorsteher von Rainrod, KBI Dr. Sven Holland, KJFW Jan Mühlenbeck

Die Staffelwertung ergab folgendes Ergebnis:

Platz 4: JF Zell mit 1299,0 Punkten

Platz 3: JF Eichelsdorf mit 1339,0 Punkten

Platz 2: JF Alsfeld mit 1376,0 Punkten

Platz 1: JF Freiensteinau mit 1383,0 Punkten

In der Gruppenwertung wurde folgende Wertung erreicht:

Platz 13: JF Schotten-Eschenrod mit 1300,0 Punkten

Platz 12: JF Freinensteinau mit 1310,0 Punkten

Platz 11: JF Schotten-Eichelsachsen mit 1346,0 Punkten

Platz 10: JF Schlitz-Mitte mit 1353,0 Punkten

Platz 9: JF Schotten-Rainrod mit 1360,0 Punkten

Platz 8: JF Schotten-Burkhards/Kaulstoß mit 1372,0 Punkten

Platz 7: JF Homberg mit 1372,0 Punkten

Platz 6: JF Schotten-Burkhards/Kaulstoß mit 1376,0 Punkten

Platz 5: JF Schlitz-Ützhausen mit 1388,0 Punkten

Platz 4: JF Deckenbach mit 1389,0 Punkten

Platz 3: JF Ehringshausen mit 1412,0 Punkten

Platz 2: JF Maulbach mit 1415,0 Punkten

Platz 1: JF Hainbach mit 1416,0 Punkten

 

KJFW Jan Mühlenbeck und der Schriftführer der KJF Mike Dittewich bei den Glückwünschen an den Kreispokalsieger

KJFW Jan Mühlenbeck und der Schriftführer der KJF Mike Dittewich bei den Glückwünschen an den Kreispokalsieger

Trotz den Wetterschwankungen hatten die Mannschaften doch ihren Spaß und ihre Freude und konnten Unfallfrei den Tag beenden.

Vielen Dank an die Jugendfeuerwehr Schotten-Rainrod für die Ausrichtung des Wettbewerb und alles Gute zum 25-Jährigen Bestehen.

Die Siegenden Mannschaften

Die Siegenden Mannschaften

Text: Mike Dittewich

Fotos: Sophia Thiel

Startzeiten online

DSC00075

Seit heute ist die Starterliste für den Großgemeindepokal online, zu finden im Fachbereich Bundeswettbewerb.

Kassel im Zentrum der Jugendfeuerwehren

FB_IMG_1461363334964

Auf nach Kassel zum 16. landesweiten Aktionstag der Hessischen Jugendfeuerwehr am 21.05.2016. Hier ist wieder Action, Fun und Mitmachen angesagt. Zudem präsentieren sich auf dem Friedrichsplatz, unweit der Fußgängerzone mitten in der Stadt, Kreis-, Stadt- und Gemeindejugendfeuerwehren aus ganz Hessen mit zahlreichen Aktionen. Auch die neue Jugendfeuerwehr-Imagekampagne mit den Protagonisten „Captain Firefighter“ und „Hydro-Girl“ wird in Form einer „Roadshow“ hier vertreten sein.
Die Organisatoren der größten hessischen Jugendfeuerwehr-Veranstaltung in diesem Jahr rechnen mit über 5.000 teilnehmenden Jugendfeuerwehrmitgliedern. Eingeladen sind aber auch Jugendfeuerwehren aus den Nachbarbundesländern. Die Anmeldung zum Aktionstag ist noch bis zum 2. Mai 2016 unter www.HJF-Aktionstag-Kassel.de möglich

Die Saison beginnt

DSC00036

Die ersten Tage mit vielen Sonnenstunden sind da und man sieht mancherorts schon die Jugendfeuerwehren für Wettbewerbe üben.

Auch in diesem Jahr gibt es auch wieder kreis eigene Wettbewerbe. Wann diese sind seht ihr in unserem Fachbereich Bundeswettbewerb.

Alle anderen Wettbewerbe könnt ihr in unserem Kalender sehen.

Ihr habt auch einen Wettbewerb oder eine andere Veranstaltung der Jugendfeuerwehr und möchtet das diese in unserem Kalender veröffentlicht wird? Dann schreibt einfach eine Mail an unseren Fachbereich Öffentlichkeitsarbeit

Materialliste online

Im Bereich Lager und Fahrten ist eine Liste zu finden mit Gegenständen die man sich bei den Fachbereichsleitern ausleihen kann. Klicken sie hier.

Osthessencup

Heute fand der Osthessencup in Schenklengsfeld statt.

Die Siegerliste kann hier eingesehen werden.

IMG-20150927-WA0008 IMG-20150927-WA0009

Höchste Auszeichnung verliehen

Bild 3

38 Jugendliche erhalten Leistungsspange der Deutschen Jugendfeuerwehr

VOGELSBERGKREIS. Die Jugendfeuerwehren des Vogelsbergkreises treffen sich in
zweijährigem Rhythmus um einen besonderen Wettbewerb abzuhalten, die
Leistungsspangenabnahme. So auch in diesem Jahr, Veranstaltungsort war der
Sportplatz in Herbstein.

Die Leistungsspange ist die höchste Auszeichnung die ein Jugendfeuerwehrmitglied
erhalten kann, wer alt genug ist und eine gewisse Dienstzeit in der
Jugendfeuerwehr vorweisen kann wird bei diesem Wettbewerb zugelassen. Doch damit
ist nicht alles getan, der Wettbewerb umfasst den Aufbau eines Löschangriff nach
Vorschriften der Feuerwehr, eine Schnelligkeitsübung, die Beantwortung von
Fragen die nicht nur aus dem Feuerwehralltag stammen sondern auch Tagesaktuelle
Themen enthalten, Kugelstoßen und einen 1500-Meter-Staffellauf.

In diesem Jahr traten 38 Bewerber aus dem Vogelsbergkreis in 7 Gruppen an. Diese
wurden am Morgen durch Gerald Morneweg, Fachbereichsleiter Leistungsspange der
Kreisjugendfeuerwehr, und Udo Lind, Abnahmeberechtigter der Deutschen
Jugendfeuerwehr aus Korbach, begrüßt und nach kurzen Worten zum Ablauf konnten
die Mannschaften in den einzelnen Disziplinen an den Start gehen. Bei
Sonnenschein erbrachten die 23 Jungen und 15 Mädchen aus Alsfeld,
Schotten-Burkards und Kaulstoß, Gemünden-Ehringshausen und Homberg/Ohm die
geforderten Leistungen und konnten mit Vorfreude auf die Verleihung
warten.

Nach der Auswertung der einzelnen Wertungsbögen wurde durch
Kreisjugendfeuerwehrwart Jan-Malte Mühlenbeck die Verleihung der Leistungsspange
eröffnet. Nach kurzen Grußworten durch Kreisbrandinspektor Dr. Sven Holland der
sich noch an seine Zeit bei der Jugendfeuerwehr erinnert und durch Herbsteins
Stadtbrandinspektor Bernhard Christen der auch die Besten Grüße und Glückwünsche
des Hersteiner Bürgermeisters überbringt konnte der Abnahmeberechtige der
Deutschen Jugendfeuerwehr, Udo Lind, die Leistungsspangen an
die Jugendlichen übergeben.

Die Kreisjugendfeuerwehr dankt allen Helfern die diesen Tag möglich gemacht
haben, darunter die Wertungsrichter aus dem gesamten Kreisgebiet die an den
einzelnen Disziplinen mit Fachwissen und Fingerspitzengefühl gewertet haben und
die Feuerwehr Herbstein die für den Aufbau und die Materialien zur Durchführung,
als
auch für die Verpflegung am Rande des Wettbewerb gesorgt haben.

Bild 4 Bild 1 Bild 2 Bild 3

Seite 1 von 41234